Spielbetrieb / Berichte


Zoom: ms_16.10.2017.png

Der FC Kerzes zeigte sich erwartungsgemäss als starker Gegner, mit einzelnen kämpferischen Akteuren. Der FC Sternenberg liess sich davon aber nicht beeindrucken und das Abwehrverhalten war wieder einmal mehr beeindruckend. Der FC Sterneberg versuchte das Angriffsspiel über die Seiten, doch leider konnten die daraus entstandenen Flanken in den Strafraum nicht verwertet werden. In der 21’ war es Schneider, welcher ein zu kurz geratener Rückpass, kaltblütig zum Führungstreffer nutzte. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.
Mit zwei Auswechslungen Krebs Kurt für von Gunten und Frei für Perrottet, ging es in die zweite Halbzeit. Eine Soloaktion in der 39’ sorgte für den Ausgleichstreffer und in der 57’ konnte der FC Kerzers den Führungstreffer zum 2.1 «feiern». Die Matchuhr tickte unerbittlich dem Spielende entgegen, doch der FC Sternenberg kämpfte, gegen die drohende Niederlage an. In der Nachspielzeit ein Pfiff – Freistoss für den FC Sternenberg! Distanz zum Tor ca. 40 Meter. 10 Sternenbergler (inkl. Torwart) sprinteten in den gegnerischen Strafraum, nur Fahrni positionierte sich hinter dem Ball. Mit Zuversicht und dem Willen dieses eine Tor zu erzielen, wurde der Freistoss ausgeführt und tatsächlich mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Der Tumult mit 20 Mann im Strafraum sorgte dafür, dass der Ball im gegnerischen Tor landete. Auch wenn dieses Tor als Eigentor notiert wurde, schreiben wir dieses unserem Kapitän Fahrni gut und taxieren dieses als Teamleistung. Unser Trainer erlitt eine leichte Rückenzerrung, ab seinen Jubelverrenkungen - wünsche gute Besserung Brünu. Kurz darauf folgt der Schlusspfiff und ab in die 3. Halbzeit, welche von Rotzer, Perrottet und Brönimann, dominiert wurde.

Weitere Informationen siehe Telegramm Fussballverband

Zum angesetzten Spieltag (06.10.2017) war es noch die Flutlichtanlage, welche für das Lichterlöschen in Erli, beim FC Kerzers sorgte. An diesem Montagabend (16.10.2107) war es der FC Sternenberg, der den Senioren des FC Kerzers, das gleiche Schicksal erleiden liess.
16.10.2017 - Schreiberling

Trainingsbetrieb


Die Senioren 40+ trainieren jeweils mittwochs von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in Niederscherli (KuRa) oder Schliern (NaRa).

!!! Die Trainingsanalyse findet jeweils im Anschluss an das Training in der Schlatt-Arena statt !!!

Agenda

TagDatumTrainingsortInformationBemerkung
Mi18. OktoberNiederscherliKuRa 
Mi25. OktoberSchliernNaRAEinsatz Schlattbeizli
Mi01. NovemberNiederscherli oder OberscherliKuRa oder Halle 
Mi08. NovemberNiederscherli oder OberscherliKuRa oder Halle 
Mi15. NovemberNiederscherli oder OberscherliKuRa oder HalleEinsatz Schlattbeizli
Mi22. NovemberNiederscherli oder OberscherliKuRa oder Halle 
Mi29. NovemberNiederscherli oder OberscherliKuRa oder Halle 

Meisterschaft Saison 2017/2018


Teamspielplan Herbstrunde

Zoom: teamspielplan_16.10.2017.png

(Stand: 16.10.2017)

Tabelle Herbstrunde

Zoom: tabelle_40_16.10.2017.png

(Stand: 16.10.2017)

Mannschaftsfoto Saison 2017/2018


teamfoto_30.08.2017.pdf

Berichte


Saison 2017/2018

Statistik Vorrunde (Gruppe 1, Mittelländischer Fussballverband)
6 Spiele / 7 Punkte
9:13 Tore
Rang .. von 7


Saison 2016/2017

Statistik (Gruppe 1, Mittelländischer Fussballverband)
12 Spiele / 12 Punkte
25:36 Tore
Rang 7 von 7


Saison 2015/2016

Statistik (Gruppe 2, Mittelländischer Fussballverband)
14 Spiele / 11 Punkte
18:37 Tore
Rang 8 von 8


Saison 2014/2015

Senioren 40+ Meister Saison 2015/16

Senioren 40+ Meister Saison 2014/15

Senioren 40+ Meister Saison 2013/14

Senioren 40+ Meister Saison 2012/13